Dynamische Lichtdecke für das Stuttgarter Milaneo

Ein neues Shoppingcenter am Mailänder Platz belebt die Stuttgarter City. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs ist mit dem Milaneo ein lebendiges Stadtquartier entstanden, das 200 Shops auf rund 43.000 Quadratmetern Fläche unter einem Dach vereint. Über dem geschäftigen Treiben schwebt eine organisch geformte Lichtskulptur aus X-LED von Carl Stahl. Mit dynamischen Farbwechseln sorgen knapp 10.000 LED Dots für die passende Lichtstimmung und faszinierende Effekte.

Direkt neben der preisgekrönten Stadtbibliothek, in unmittelbarer Reichweite des Hauptbahnhofs, bildet seit Kurzem das Milaneo das Herzstück des neuen Europaviertels. Wo früher Züge schnaubten, Bremsen quietschten und Container verladen wurden, ist ein neues Stück Stuttgart entstanden. Mit weitläufiger Architektur, großzügigen Lichthöfen und mediterranem Ambiente lädt das Milaneo zum Bummeln und Flanieren ein. Für die einzigartige Lichtdecke vertraute die Hamburger ECE, Europas Marktführerin im Management von Shoppingcentern und Generalplanerin des Milaneo, den Experten von Carl Stahl mit ihrem innovativen LED-Lichtmodulsystem X-LED. Das größte Ladenzentrum des Südwestens, geplant von RKW Rhode Kellermann Wawrowsky, gleicht einer kleinen Stadt in der Stadt. Drei individuelle, über Flächen und Brücken verbundene Baukörper schaffen belebte Plätze und Gassen.

Der Gedanke des lebendigen Stadtquartiers findet in der Gestaltung der Shoppingflächen seinen Ausdruck. Licht, Farben und Materialien bilden die Themen „Nature“, „Urban“ und „Modern“ ab und schaffen abwechslungsreiche Raumerlebnisse. So ist der Wald das gestalterische Leitbild im Bereich „Nature“. Im Bereich „Urban“ stehen Straßen, Plätze, Grünflächen, Dachgärten, Cafés und Restaurants sinnbildlich für urbane Lebensräume. Die moderne Kommunikationsgesellschaft repräsentiert der Bereich „Modern“. Er schafft Raum für Begegnung und Kreativität. Hier setzt eine einzigartige Deckeninstallation die Verkaufsflächen in Szene und sorgt für ein einmaliges Shoppingerlebnis. Eine dynamische Lichtdecke aus X-LED von Carl Stahl mit einer Fläche von 480 Quadratmetern überspannt den Raum. Das innovative Lichtmodulsystem mit seiner leichten Struktur und der Brillanz von 16,5 Millionen Farben bereitet die Bühne für imposante Illuminationen.

Rund 8.000 speziell für das Milaneo entwickelte Downlights und 1.600 Uplights sorgen für individuelle Lichtstimmungen und spannende Effekte. Die 5 SMD LED der einzeln ansteuerbaren und dimmbaren LED Dots sind sternförmig angeordnet, um eine optimale Lichtmischung zu erreichen. Außerdem wurden die Gehäuse der Dots eigens in Betongrau pulverlackiert. Verbunden sind sie mit einem von Carl Stahl entwickelten fünfadrigen Flachbandkabel. X-TEND, das filigrane Edelstahlseilnetz der Seiler aus Süßen, bildet das Trägersystem.

Dabei zeigt sich die Lichtinstallation mit X-LED äußerst wartungsfreundlich. So sind die LED Dots einzeln austauschbar, und zu Revision der Gebäudetechnik und Reinigung der Oberlichter können einzelne Netzbahnen mit einer Breite von 1,60 Metern einfach demontiert werden. In Rekordzeit von nur drei Wochen installierte das Montageteam von Carl Stahl die einzigartige LED Netzkonstruktion.

Die gute Zusammenarbeit von Carl Stahl und ECE hat sich bewährt. Aktuell entsteht im Aquis Plaza in Aachen eine ähnliche Deckenkonstruktion mit X-LED. Die neue Shopping Mall mit rund 130 Shops soll bis Anfang 2016 fertiggestellt sein.

Innovative Technik mit überzeugenden Eigenschaften

X-LED vereint die Leichtigkeit filigraner Trägerkonstruktionen mit den vielseitigen Möglichkeiten moderner Medieninstallationen. Das LED-Lichtmodulsystem von Carl Stahl eröffnet unzählige Möglichkeiten für kreative Ideen und individuelle Anwendungen in der Mediatektur – fest installiert oder flexibel im Einsatz, leicht in der Struktur und dreidimensional formbar. Integrierte Prozessoren in jeder Leuchte sichern die notwendige Flexibilität für dynamische Bildübergänge und Farbgleichheit. Über standardisierte Schnittstellen werden Bilder, Animationen und Videos direkt auf das System übertragen. Eine spezielle Software erlaubt Echtzeit-Videorendering und die Programmierung kreativer Lichtdesigns.

Durch die effiziente LED Technologie und die exakte Anpassung der Energieleistung an die jeweiligen Anforderungen ist X-LED besonders sparsam im Energieverbrauch. Die bauaufsichtliche Zulassung des Edelstahlseilnetzes X-TEND als Trägermaterial erleichtert die Planung und Genehmigung durch zuständige Baubehörden.